Marcel Friedrich

 

Komposition von Fanfarenmusik

Fanfarenausbildung

Seminare zur Musikwirkung

Choreografie-Entwicklung

 

 

Kurzvita

Marcel Friedrich stammt gebürtig aus Hoyerswerda. Im Jahr 1998 entdeckte er seine Leidenschaft zur Musik und begann schon frühzeitig erste Titel zu komponieren. Von 1998 bis zum Jahr 2007 war er Mitglied im Fanfarenzug der Stadt Hoyerswerda und übernahm im Jahr 2006 die musikalische Leitung des Vereins. Ende 2007 wechselte Marcel Friedrich seinen Arbeits- und Wohnort und übernahm die musikalische und künstlerische Leitung des Fanfarenzuges Großräschen.

Referenzen

Im September des Jahres 2010 feierte der Fanfarenzug Großräschen eines der größten Musikfeste, das die Lausitz je gesehen hat. Für die Abschlussveranstaltung der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land (IBA) – „Eine fast utopische Licht- und Klangskulptur“ -im September 2010 komponierte Marcel Friedrich als musikalischer Leiter die Titel „Viva“ und „IBA-Signal“. Diese beiden Titel spielen heute 15 Naturfanfarenzüge in Deutschland mit mehr als 500 Musikern, unter ihnen der Fanfarenzug Dresden und der Berliner Fanfarenzug. Marcel hat für den 1.Triebeser Fanfarenzug und den Fanfarenzug Dresden Titel komponiert. Der Fanfarenzug Großräschen spielt heute ausschließlich Titel aus der Feder des heute 24-Jährigen.

Marcel über sich selbst:

„Musik ist ein Ausdruck aller Gefühle – ob freudig, oder melancholisch. Für mich ist Fanfarenmusik eine Herausforderung. Während klassische Komponisten auf die Vielfalt eines ganzen Orchesters zurückgreifen können, gibt es in der Fanfarenmusik lediglich drei Hauptinstrumente. Mit wenigen Tönen ist es trotzdem möglich alle Gefühle dieser Welt abzubilden. Für mich persönlich vereinen Kompositionen Spaß und Arbeit – und was gibt es schöneres als gemeinsam mit Musikern einen Titel zu komponieren, der schon beim Einstudieren Freude bereitet?“

Angebot

Komposition von Fanfarenmusik – egal ob klassisch, modern oder Marsch. Den Schwierigkeitsgrad legt der Verein dabei selbst fest – somit wird die Komposition „auf den Leib“ geschrieben. Vor einer Komposition steht die Wirkung. Die Kompositionen werden so geschrieben, dass das Publikum das Gefühl vermittelt bekommt, das der Titel verkörpern soll. Die Vereine erhalten einen Notenentwurf und können anschließend Wünsche äußern. Der Titel wird solange bearbeitet, bis der Verein wunschlos glücklich ist. Beim Einstudieren steht Marcel Friedrich mit Rat und Tat zur Seite.  Fanfarenausbildung gehört ebenso zum Angebot wie besondere Seminare zur Musikwirkung und Choreografie-Entwicklung.

Kontakt

Marcel Friedrich ist unter marcellfriedrich@gmx.de oder unter 0171/5272765 erreichbar.

Aktuelles

der tambour


Videos


Fanfaronade im Fernsehen


Fotos


Altes

Videos von den Musikschauen der Spielleute des DTSB der DDR zu den Turn- und Sportfesten in Leipzig 1969 bis 1987