Ergebnisse
27. Fanfaronade
17.06.17


Marsch und Standspiel Offene Klasse

  1. SG Spielmannszug Mittenwalde 1926 e.V. mit 80,50 Punkten

Marsch und Standspiel Fanfarenzüge

  1. Fanfarenzug des KSC Strausberg | Showband mit 83,42 Punkten
  2. Berliner Fanfarenzug e.V. mit 82,42 Punkten
  3. Fanfarenzug Greiz e.V. mit 80,56 Punkten
  4. Fanfarenzug Großräschen e.V. mit 75,50 Punkten

Marschwettbewerb Offene Klasse

  1. SG Spielmannszug Mittenwalde 1936 e.V. mit 82,10 Punkten
  2. Spielmannszug Hattstedt e.V. mit 78,79 Punkten
  3. Groitzscher Spielleute e.V. mit 76,58 Punkten

Marschwettbewerb Fanfarenzüge

  1. SG Fanfarenzug Potsdam e.V. mit 87,33 Punkten
  2. Fanfarenzug Dresden e.V. mit 86,70 Punkten
  3. Fanfarenzug Neustrelitz e.V. mit 84,96 Punkten
  4. Fanfarenzug Großräschen e.V. mit 82,79 Punkten
  5. Freier Fanfarenzug Neubrandenburg Stadt 1980 e.V. mit 82,11 Punkten
  6. Fanfarenzug des KSC Strausberg | Juniorband mit 71,71 Punkten

Marschparade Fanfarenzüge

  1. Fanfarenzug des KSC Strausberg e.V. | Showband mit 82,08 Punkten

Showwettbewerb Offene Klasse

  1. Spielmannszug Hattstedt e.V. mit 78,79 Punkten

Showwettbewerb 2. Division

  1. Berliner Fanfarenzug e.V. mit 80,50 Punkten
  2. Fanfarenzug Greiz e.V. mit 78,21 Punkten
  3. MargaFanfaren - Fanfarenzug des Birkchen e.V. mit 77,17 Punkten
  4. Jugendfanfarenzug Belzig e.V. mit 75,58 Punkten
  5. Fanfarenzug des KSC Strausberg e.V. | Juniorband mit 72,29 Punkten

Showwettbewerb 1. Division

  1. SG Fanfarenzug Potsdam e.V. mit 86,50 Punkten
  2. Fanfarenzug des KSC Strausberg e.V. | Showband mit 84,50 Punkten
  3. Fanfarenzug Dresden e.V. mit 83,67 Punkten
  4. Fanfarenzug Neustrelitz e.V. mit 81,88 Punkten
  5. Fanfarenzug Großräschen e.V. mit 79,46 Punkten
  6. Freier Fanfarenzug Neubrandenburg Stadt 1980 e.V. mit 78,69 Punkten

 

Die Detailwertungen zu allen Wettbewerben sind ebenfalls abrufbar:

Marsch

Show

Aktuelles

der tambour


Videos


Fanfaronade im Fernsehen


Fotos


Altes

Videos von den Musikschauen der Spielleute des DTSB der DDR zu den Turn- und Sportfesten in Leipzig 1969 bis 1987